Kontakt
Trensinger Gebäudetechnik GmbH
Kleibäckerstr. 6
91472 Ipsheim
Homepage:www.trensinger.de
Telefon:09841 6857549

Unsere Leistung für Sie: Wir sanieren Ihr Bad

Badsanierung in Ipsheim – Ihre persönliche Wohlfühloase

Badezimmer sanieren lassen vom Badsanierungs-Profi in Ipsheim

Herzlich Willkommen auf unseren Informationsseiten zum Thema Badsanierung. Schön, dass Sie sich für eine Badsanierung mit uns interessieren. Auf unseren Seiten möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte einer Badsanierung informieren, um Ihnen eine Hilfestellung an die Hand zu geben, wie sie Ihre Badsanierung angehen können.

Was gilt als Badsanierung?

Unter einer Badsanierung verstehen wir eine Veränderung Ihres bestehenden Badezimmers. Darunter fällt sowohl der Erneuerung oder die Modernisierung einzelner Elemente (sogenannte Teilbadsanierung), als auch der komplette Umbau des gesamten Bades.

Warum Bad sanieren?

Veraltete Bäder können Probleme wie undichte Rohre, Schimmelbildung und Energieverschwendung verursachen. Eine Badsanierung verbessert die Funktionalität und Ästhetik Ihres Badezimmers.

Moderne Badsanierung

Ablauf & Planung einer Badsanierung

Bei einer Umgestaltung Ihres Badezimmers stehen für Sie im Vorfeld einige Entscheidungen an. Wir helfen Ihnen bei der perfekten Vorbereitung.

1. Schritt: Ideen sammeln

2. Schritt: Wünsche ermitteln

Worauf legen Sie besonderen Wert? Welche Voraussetzungen muss das neue Bad erfüllen? Welche Ansprüche stellen die verschiedenen Nutzer an das Bad?

3. Schritt: Finanzierung klären

Wie hoch ist Ihr Budget?

Können Sie von Zuschüssen oder zinsgünstigen Krediten profitieren?

4. Schritt: Fachmann beauftragen

Jetzt kommen wir ins Spiel. Übermitteln Sie uns ganz einfach die wichtigsten Infos zu Ihrem Wunschbad und wir können uns auf einen Termin mit Ihnen vorbereiten.

Badsanierung leicht gemacht: Mit Profi-Tipps zum neuen Bad

Bad- und Sanitärtechnik

Investieren Sie in moderne und wassersparende Sanitärtechnik und energieeffiziente Geräte, Armaturen und Beleuchtung, um langfristige Einsparungen zu erzielen. Prüfen Sie, ob Sie in Ihrem Bereich Fördermittel für energieeffiziente Sanierungen erhalten können.

Intelligente Armaturen

Intelligente Armaturen

Intelligente Armaturen

Nachhaltig­keit im Bade­zimmer

Nachhaltigkeit im Badezimmer

Nachhaltigkeit im Badezimmer


FAQ - Häufig gestellte Fragen zur Badsanierung, Badmodernisierung & Badrenovierung

Was kostet eine Badsanierung?

Die Kosten einer Badsanierung variieren je nach Komplexität der Maßnahmen, Größe des Raumes und Art der Ausstattung.

Wie lange dauert eine Badsanierung?

Auch die Dauer von professionell durchgeführten Umbauarbeiten im Badezimmer ist abhängig von der Komplexität des Umbaus und der Größe des Raumes.

Wie läuft eine Badsanierung ab?

  • Vorgespräch: Sie teilen uns Ihre Wünsche mit und wir vereinbaren einen Vor-Ort-Termin.
  • Termin vor Ort: Wir begutachten den Raum, nehmen Maß und besprechen mit Ihnen Ideen, Vorstellungen und Möglichkeiten.
  • Badausstellung: Lassen Sie sich in einer Badausstellung vom geschulten Personal beraten und wählen Sie Ihre Wunschprodukte.
  • Badplanung: Wir planen Ihre Produkte, Wünsche und Bedürfnisse in eine perfekt auf Sie abgestimmte Badplanung. Gefällt Ihnen alles, geht es los.
  • Umsetzung: Wir installieren und montieren alles wie geplant.

Ganz klar: Selbstverständlich sind wir auch nach der Umsetzung stets weiter für Sie da.

Warum eine Badausstellung besuchen?

In einer Badausstellung haben Sie die Möglichkeit, Produkte live zu sehen, anzufassen und teils sogar zu testen. Darüber hinaus erhalten Sie eine persönliche Beratung von geschultem Fachpersonal, das sich bestens mit den aktuellen Möglichkeiten und Produkten am Markt auskennt.

Damit sich Ihr persönlicher Badberater vorbereiten kann, vereinbaren Sie am besten vorher telefonisch einen Termin. Selbstverständlich können Sie aber auch spontan vorbeischauen. In manchen Ausstellungen ist auch eine professionelle 3D-Planung möglich.

Macht eine Badsanierung viel Dreck?

Ganz ohne Staub und Schmutz geht es nicht. Allerdings verfügen wir über Methoden, die die Schmutzbelastung so gering wie möglich halten.

Durch professionelle Ausstattung und erfahrenes Vorgehen ist es möglich, die Staubverteilung im Haus auf ein Minimum zu reduzieren.

Kann ich mein Bad auch selbst umbauen?

Selbst der begabteste Heimwerker kommt irgendwann an seine Grenzen. Bei einer Badsanierung sind diese Grenzen nicht selten schnell erreicht. Denn gerade bei der Arbeit mit und an Wasseranschlüssen & Co. ist Profi-Know-how unersätzlich. Ohne das passende Spezial­werkzeug, kann es schnell zu einem Wasser­schaden kommen. Vertrauen Sie lieber unserem Team und ersparen Sie sich un­nötige Kosten und Kopf­schmerzen.“

Wir machen Ihren Traum vom neuen Bad wahr.

Bildquelle: Viega
Bildquelle: Viega
Bildquelle: Grohe
Bildquelle: Viega

Badsanierung mit Vorwandinstallation?

Vorwandinstallation bedeutet, dass eine Installationsebene (z.B. für sanitäre Anlagen) vor einem bestehenden Mauerwerk erstellt wird.

Bildquelle: Viega

Der Vorteil einer Vorwandinstallation ist, dass keine Stemmarbeiten am bestehenden Mauerwerk durchgeführt werden müssen. Vorwandinstallationen sind daher sowohl im Neubau, als auch im Sanierungsfall die erste Wahl. Einige Hersteller bieten dafür fertige Systeme an, mit denen Installationslösungen für alle Wand- und Raumsituationen einfach und schnell umsetzbar sind.

Die Planung einer Vorwandinstallation muss die räumlichen Gegebenheiten des Bades berücksichtigen, da die Vorwand ca. 25 cm tief ist. Auch muss vor Erstellung der Installation festgelegt werden, an welcher Stelle die einzelnen Sanitärobjekte angebracht werden sollen. Eine detaillierte Badplanung ist also die Voraussetzung für eine gute Installationsplanung

Die Vorteile der Vorwandinstallation sind:

  • Zeitersparnis und damit Kosteneinsparung
  • überall flexibel positionierbar, auch bei schwierigen Grundrissen
  • auch bei tragenden Wänden möglich, da die Wände nicht geschlitzt werden
  • keine Stemm- oder Schlitzarbeiten am Mauerwerk, somit sind keine Fremdgewerke erforderlich
  • sehr geringes Staubaufkommen bei der Installation
  • sehr stabil, somit auch für barrierefreie Bäder geeignet
  • neue, formschöne Gestaltungsmöglichkeiten im Bad, wie z.B. neue Ablageflächen
  • leicht zugänglich, somit reinigungsfreundlich und bei Bedarf schnelle Reparaturarbeiten möglich
  • verbesserter Schallschutz durch die Wand vor der Wand

Vorwandinstallationen gibt es in unterschiedlichen Versionen

  • konventionelle Methode: Das Installationsmaterial wird vor einer Wand montiert und davor eine zweite Wand gemauert.

  • Nutzung von Montagerahmen: Alle Installationsmaterialien werden am Montagerahmen befestigt, welcher später mit Gipsplatten verkleidet wird.

  • Installationsbausteine: Die Installationsbausteine enthalten bereits alle notwendigen Leitungen und Anschlüsse. Die Leerräume zwischen den einzelnen Bausteinen werden später vermauert.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG